Klassikmeditation

Klassik fühlen mit Herz und Bauch

"Erkenne Dich selbst, werde der Du bist!"

Die Musik ist ein Spiegel der Seele. Sie macht uns die Welt unserer Seele erfahrbar. Insbesondere die Vielfalt der Klassische Musik bietet uns die Möglichkeit mit dem Gefühlsspektrum unserer Seele Kontakt aufzunehmen.
Ähnlich wie in unseren Träumen offenbart sie uns ihre Botschaften in Bildern und Symbolen, in Gefühlen und Emotionen sowie verschiedensten Körperwahrnehmungen. Vor allem Klassische Musik kann tief unter die Haut gehen und die Zellen unseres Körpers in eine gemeinsame Schwingung bringen.

Da kann Freude sein, die wie ein inneres Licht erstrahlt. Da kann auch
Trauer und Traurigkeit sein, die uns weinen lässt. Und wir können der
Schönheit und Liebe unseres Herzens begegnen, so wie wir es noch nie
gefühlt haben, weil wir bisher nie der Stimme unseres Herzens
gelauscht haben.

Was immer wir da auch wahrnehmen, wir begegnen unserer eigenen Wahrheit. Sie zu erkennen kann für uns eine wichtige Lebenshilfe sein.

Klassikmeditation ist eine Einladung an alle, die Klassische Musik und damit auch sich selber mit allen Sinnen erleben wollen. Über die Begegnung und den Austausch mit anderen Teilnehmern wird zudem erfahrbar, dass in einem gemeinsamen Musikerlebnis ein verbindendes Kraftfeld entstehen kann, das uns die Musik ermöglicht hat.

Mehr dazu finden Sie in meinem in der Zeitschrift SEIN veröffentlichten Artikel

Klassikmeditation